Wer verbietet es uns, gesund und glücklich zu sein? - 

Nach allem, was bisher gesagt wurde, solltest du bereits einen kleinen Schimmer diesbezüglich haben. Auch auf die Gefahr hin, dass es die meisten nicht hören wollen und es auf der einen Seite so einfach und auf der anderen Seite so schwer zu glauben ist:

Wir selber!

"Nein! Das ist nicht wahr! Ich will glücklich sein! Das System ist Schuld!"

Jaja, ich weiß. Es ist immer jemand anderes Schuld. Das Haupt-Problem mit dieser Theorie ist die daraus resultierende "Tatsache", dass man dann IMMER Opfer sein MUSS. Man kann ja schließlich nichts tun...

Und eine solche "Überzeugung" ist tatsächlich vom "System" so gewollt. Deswegen heißt es ja "Mind-Control" - und das hat schon seinen (Jahrhunderte alten) Grund.

Aber bevor ich weiter gehe, werde ich noch mal die "schlagenden" Gegenargumente näher betrachten:

Nein! - Das gehört zur Grundausrüstung jedes Kindes, wenn es etwas nicht (wahrhaben) will.

Das ist nicht wahr! - Das ist erst einmal nur eine Überzeugung, bis man geprüft hat, ob es wirklich nicht stimmt. Der Schalldruck und die emotionale Ladung, mit der dieses "Argument" oft vorgebracht wird, zeigt oft eine emotionale Ladung als Hintergrund. Es ist die Reaktion auf einen Konflikt im Bewusstsein, der Unbehagen erzeugt hat.

Und anstatt der Quelle des Unbehagens nachzugehen (was wir ehrlicherweise in dieser Gesellschaft nie gelernt haben), wird "emotional" reagiert. Je nach Stärke des Konfliktes, ist eine Diskussion in einer solchen Situation zwischen schwer und unmöglich anzusiedeln.

Ich will glücklich sein! - Erstmal ist das etwas, was IMMER gut und toll klingt, schließlich fühlt sich glücklich sein in der Regel gut an. Trotzdem gilt hier gleiches wie oben: Je nach "emotionaler Färbung", wird hier ein Konflikt im Bewusstsein "getriggert". Es handelt sich dabei tendenziell um unterbewusste Konflikte, die bei den wenigsten Menschen durch den "bewussten Geist" oder das "Wach-Bewusstsein" reflektiert werden.

Und diese "unterbewussten Muster" sind generell konträr zu der Aussage, dass man glücklich sein will. Ein solches Muster, manchmal auch als "Selbst-Sabotage" bezeichnet, wäre zum Beispiel: "Ich verdiene es nicht, glücklich zu sein. Ich bin ein schlechter Mensch." usw. In der Regel lehnen solche Menschen alleine die Möglichkeit ab, dass es solche Muster in ihrem "Unter-Bewusstsein" gibt, denn diese Vorstellung macht vielen Menschen Angst. Und es ist ein "Schutz-Mechanismus" dieses zerstörerischen Musters, denn es gab irgend wann einmal einen "guten Grund", warum es zur Entstehung dieses Musters kam.

Aber auch das ist ein Muster...

Das System ist Schuld! - Ja, der Klassiker - und das "System" ist gewiss nicht unschuldig, aber es ist letztendlich nur die "physische Manifestation" unseres "geistigen Kollektivs". Daran glauben halt nur wenig Menschen und DAS wird vom System tatsächlich "sachlich" jeden Tag gefördert. Du erinnerst dich: Es heißt schließlich "Mind-Control". 

Darüber hinaus ist ein "Täter" im "Außen" immer eine gute Ausrede, warum man es nicht schaffen kann, wirklich frei, glücklich und gesund zu werden. Man ist dann halt immer das Opfer. Und es gibt nicht wenig Menschen, die diese "Rolle" einfach nicht loslassen wollen. Warum, habe ich bereits in früheren Artikeln näher beleuchtet. Kurz gesagt, ist es in der Regel wieder eine Form der Angst, die diese Menschen in ihrer "Opfer-Rolle" gefangen hält.

Und ja, im "System" läuft einiges schief, aber das lässt sich nicht so ohne weiteres ändern, aus den genannten Gründen. Ich werde an anderer Stelle näher darüber sprechen.

Eine Theorie über universale Vernetzung und unterschiedliche Bewusstseins-Ebenen

Nehmen wir einmal an, es gibt eine "Ebene", die uns alle miteinander "verbindet". Wie ein "geistiges Internet". Und darüber sind laufend alle Menschen miteinander verbunden und "vernetzt". Nehmen wir ruhig einmal das Beispiel vom Mobilfunk-Netz und Handys bzw. Smart-Phones. Auf diesen gibt es viele Programme, sogenannte Apps. Und diese führen Dinge aus, die wir wollen oder brauchen. Zum Beispiel ein Taschenrechner, ein Diktiergerät, ein Radio, oder ein Videospiel. Und selbstverständlich grundlegend eine Telefon- und Kommunikations-Funktion.

All diese Dinge können wir "bewusst" nutzen und diese bewusste Nutzung wäre vergleichbar unser "Bewusster Geist" oder einfach nur "Bewusstsein". Was wäre dann das "Unter-Bewusstsein" in diesem Beispiel?

Es ist Teil des "Betriebs-Systems" auf dem Telefon, zum Beispiel "Android". Dieses regelt ALLE Abläufe auf dem Telefon: Wie die Hardware reagieren soll bei Aktivierung der Kamera, bei Berührung des Displays usw. Und sie ist IMMER im Hintergrund tätig, auch wenn wir das Handy nicht nutzen und sogar, wenn wir es ausgeschaltet haben, denn sonst würde die Uhrzeit nicht "weiter" laufen.

Viele Apps sind DAUERHAFT mit externen Servern verbunden, um Informationen des Handys zu "übertragen". Einige sind notwendig, damit das Telefon funktioniert, zum Beispiel beim Telefonieren. Andere senden Informationen, die uns "aus-spionieren" und komplett konträr sind, zu dem, was wir eigentlich "bewusst" wollen oder brauchen. Darüber werden wir aber nicht "bewusst" informiert.

Wir können es aber mit ein wenig Aufwand heraus finden.

Und dies ist ein Beispiel, wie unser Unter-Bewusstsein ebenfalls aufgebaut sein kann und in der Regel auch ist. Nicht "von Natur aus", sondern weil es manipuliert wurde.

Darüber hinaus gibt es auch "Betriebs-Systeme" für das Handy, die diesen Spionage-Krams nicht mit an Bord haben und in denen ziemlich "transparent" zu erkennen ist, was sie wie und wann machen.

Dies ist unserem "Bewusstsein" auch möglich, allerdings wissen es A: die wenigsten Menschen und B. interessiert es nicht sonderlich viele, weil es "Arbeit" macht...

Unser Unter-Bewusstsein ist für alle körperlichen, sogenannten "autonomen" Abläufe tätig, also scheinbar "unabhängige" Abläufe, die sich dem "Bewusstsein" auf den ersten Blick entziehen. So wissen die wenigsten Menschen, was ihre Nieren oder Leber gerade tun. Sie wissen, dass sie irgend etwas tun, aber was, entzieht sich in der Regel dem bewussten Geist oder "Bewusstsein". Und dies ist in der Regel auch in Ordnung so, da es Aufgabe des Unter-Bewusstseins ist, diese Dinge zu regeln.

Trotzdem werden in jeder Sekunde Milliarden von Abläufen im Körper ohne unser bewusstest dazu tun geregelt. Und das meiste ist lebensnotwendig und positiv für uns. Aber unser "Gesamt-Bewusstsein" hat nun einmal verschiedene Ebenen.

Eine ist das bereits erwähnte "Unter-Bewusstsein", eine andere das "Alltags-Bewusstsein" oder "Wach-Bewusstsein" und eine weitere (allgemein unbekannte), ist das "Höhere Bewusstsein". Einige nenne es auch Über-Bewusstsein, ich nenne es manchmal auch das "Himmlische-Bewusstsein".

Wie man auch immer diese Dinge bezeichnet, es sind mehrere Bewusstseins-Aspekte, die uns aus machen.

Drei Bewusstseins-Aspekte

In meiner Arbeit benutze ich die drei angesprochenen, weil sie sich als praktisch anwendbar und nachvollziehbar erwiesen haben. Von oben nach unten:

1. Höheres oder Himmlisches Bewusstsein, danach das

2. Wach-Bewusstsein, dass wir im Alltag zum Denken verwenden und schließlich das 

3. Unter-Bewusstsein, dass u.a. die körperliche Abläufe regelt.

JEDER Mensch besitzt diese drei Aspekte (rein theoretisch, keine Angst) und sie sind alle miteinander "vernetzt".

Allerdings ist bei vielen Menschen das "Wach-Bewusstsein" so "programmiert", dass es oft an nichts anderes "glaubt", als an "sich selbst". Das ist eine Überzeugung, die schließlich auch ins Unter-Bewusstsein "programmiert" wurde und dieses sich jetzt auch im Alltag entsprechend seines "Befehls" verhält.

Wenn jetzt neue Information in das Wach-Bewusstsein "dringen", zum Beispiel durch das Lesen dieses Artikels, dann kann es geschehen, dass das Unter-Bewusstsein mit "Ablehnung" reagiert, weil es nun einmal eine "Überzeugung" des Wach-Bewusstseins ist, dass es solche Dinge "nicht gibt".

Und das Wach-Bewusstsein ist der "Boss" nachdem sich "Alles" im Menschen orientiert und verhält - selbst wenn es totaler "Schwachsinn" ist, was ein Mensch auch immer glauben mag. Dies ist ein entscheidender Faktor für die Unabhängigkeit und Freiheit der Seele. Selbst, wenn es "Schwachsinn" ist, was da "geglaubt" wird Diese Freiheit besitzen wir.

Mehr oder weniger, denn hier setzt externe Manipulation immer ein und an. Allerdings sind sowohl das Unter-Bewusstsein als auch das Höhere-Bewusstsein leicht in der Lage, "Schwachsinn" zu durchschauen - wenn man es denn wirklich will...

Und unser Unter-Bewusstsein weist einige Eigenschaften auf, die mit den Hintergrund-Funktionen vieler Apps vergleichbar sind. Es werden im Hintergrund laufend Daten "kommuniziert". Viele für unsere Gesundheit und Wohlbefinden, aber auch einige, die nicht unbedingt in unserem Interesse liegen. Allerdings wissen die wenigsten Menschen etwas davon.

Wenn wir das Beispiel der Apps auf dem Telefon nehmen, dann ist diese Situation und Umschreibung den meisten Menschen allerdings geläufiger, als die Analogie zum eigenen Unter-Bewusstsein.

Aber ein Verständnis für solche Abläufe, und wenn auch nur rudimentär, bringt viel Licht in das Geschehen in unserer Gesellschaft. Und es ist unabdingbar für eine eigenständige Gesundheits-Vorsorge als auch Pflege.

Computer-Analogien in unserem Bewusstsein

Was wir hier in unsere Gesellschaft und sogar in vielen Teilen der Welt gegenwärtig haben, ist mit einer "Infizierung" eines Computers vergleichbar. Nun ist es am Beispiel des Computers tatsächlich so, dass "Schad-Informationen" von "außen" auf den Rechner eingeschleust werden können, um ihn zu "übernehmen". Das Gleiche ist in dieser Gesellschaft am Beispiel des "Corona-Virus" zu sehen.

Innerhalb kürzester Zeit sind in unserem Land Ausnahme-Zustände eingetreten. Eigentlich wurden sie "verhängt", um die "Gefahr" einer Ansteckung einzudämmen. Dabei ist eine sachliche Auseinandersetzung mit diesem Thema gar nicht mehr möglich, da "Experten" über uns hinweg entscheiden haben, wie man vorgeht. Man denke nur an die Fragen, die ich mal rein theoretisch in den bisherigen Artikeln, vor allen Dingen in Teil 4, so aufgeworfen habe.

Aber die meisten Menschen folgen in unserer Gesellschaft den Anweisungen aus "höherer Instanz" bedingungslos und ohne Hinterfragung. Es gibt nicht umsonst den Ausspruch: Anweisung "von oben". Dies ist ein kleiner Hinweis auf die "Gesetzmäßigkeiten", denen die gesamte "physische Ordnung" unterliegt und von uns auch dementsprechend übernommen wurde - wenn auch gegenwärtig sehr verzerrt.

Und so ist es bei uns gegenwärtig wie mit einem Computer, der "ge-hijacked" wurde. Das heißt, er wurde von außen "übernommen" und dient jetzt demjenigen, der die Schad-Software (die auf den Computer durch irgend einen Weg gelangt ist) "programmiert" hat. Interessanterweise geht es im Computer-Bereich oftmals bei solchen Szenarien um Geld.

Klingelt da was? 😉

Die gesamte Situation, die ganz Europa in ihrem Griff hat, kostet Unmengen von Geld, ganz zu Schweigen von Freiheit und Gesundheit. Das sind alles KEINE Zufälle, soviel sollte gewiss sein.

Und diese Einschränkungen der Freiheit nehmen wir alle ganz selbstverständlich hin, schließlich geht es ja um unsere "Gesundheit". Allerdings nur um unsere physische, denn die geistige haben wir längst abgegeben. Außerdem gibt es in unserer Gesellschaft ja nur den Körper, eine Seele ist maximal Theorie, wie ich bereits früher erörtert habe.

Ein vollkommener Sieg des Materialismus und seinem willigen Diener, der Schulmedizin, auf ganzer Linie, denn unter ihrem Banner werden all diese Dinge verkündet. Und für den Laien klingt und erscheint dies wie eine Meister-Leistung "selbstloser Gesundheits-Vorsorge" über die Grenzen hinaus.

Allerdings haben wir dabei KEIN Wort mehr mitzureden. Zumindest nicht "in dieser Welt".

Eine kurze Zeit noch Dunkelheit im Schatten "Anti-Christlicher" Gesinnung

Was diese Lawine des Schreckens für die Gesundheit der meisten Menschen wirklich bedeuten wird, ist schwer abzusehen, aber es wird keine wirkliche Verbesserung sein, sondern wir werden höchstwahrscheinlich auf eine Massen-Impfung zulaufen, die die meisten sogar dankbar und freiwillig machen werden.

Mal schauen, wie mit denen umgegangen wird, die nicht "gute und gesunde Menschen" sein wollen und sich einer Impfung verweigern. Nebenbei ist dies dann ein entscheidender Schlag gegen die "Impf-Gegner", die es seid Jahren hartnäckig gibt und unter denen tatsächlich auch viele Ärzte zu finden sind.

Nun ist Impfen gewiss ein Thema für sich, aber kurz erwähnt, ist es die BESTE Möglichkeit, Menschen zu "programmieren", da so diverse "Stoffe" frei und ungehindert in den menschlichen Organismus eingebracht werden können, die dort nichts zu suchen haben und von "außen" auch niemals so ohne weiteres hineinkommen wären.

Und dies in einer Zeit, in der der Placebo-Effekt und die Macht des Glaubens so stark bewiesen sind, wie nie zuvor. Dies ist ein weiterer Hinweis auf die "Zeichen der Zeit":

Totaler Materialismus, der die Menschen unter seinen Banner zwingt, während ein Großteil dieser Menschen auch noch der Meinung ist, er sei frei...

Ein weiteres Zeichen "Anti-Christlicher Gesinnung", denn schließlich war ein herausstechendes Merkmal von Christus, dass er die Menschen geheilt hat - OHNE irgendwelche materiellen Stoffe, alleine durch den Geist.

Aber all dies ist vor langer Zeit vorhergesagt worden. In vielen Kulturen. - Nicht wirklich toll, aber nebenbei darf nicht vergessen werden, wie das Ganze ausgehen wird: "Der Drache wird für immer gestürzt werden."

Nun ist dies alles natürlich eine Frage der Auslegung und jede Situation hat IMMER ihre Vor- und Nachteile. Und der Vorteil einer wahren "geistigen" Gesinnung ist der Anteil am bereits vorhergesagten "Sieg".

Und dies macht auch tatsächlich Sinn, wenn man einmal alles Revue passieren lässt, was ich bisher in dieser Artikel-Reihe an geistigen Gesetzmäßigkeiten und Prinzipien erläutert habe, die schon unzählige Male in dieser Welt "bewiesen" wurden.

Daran wird sich NIE etwas ändern, denn Wahrheit ist ewig Wahrheit und Lüge nur eine Illusion, die solange "Bestand" hat (bzw. uns  gefangen hält), wie man an sie glaubt.

Aber auf diesem Planeten sind schon einige Saaten des "Lichtes" gesetzt und diese wachsen stetig.

Darum meine Botschaft an alle, die sich lieber gut als schlecht fühlen:

"Habt Vertrauen auf die Kraft der Wahrheit und des "Lichtes", das die Wahrheit mit sich bringt. Lasst es nicht in euch ausgehen (die Wahrheit und damit das Licht), egal wie dunkel es auch am Horizont gegenwärtig erscheint."

Das geistige Internet, dass uns verbindet

Und ja, ich weiß, es ist wieder sehr viel, was hier heute von mir alles aufgetischt wurde, aber unsere gegenwärtige Situation ist auch kein Kinder-Geburtstag.

Wir sollten noch kurz die "Universale Vernetzung" näher betrachten, denn über diese tauschen wir alle (unbewusst) Informationen miteinander aus. Ein sehr geringer Anteil der Weltbevölkerung tut dies wirklich "bewusst", die meisten sind eher unterbewusste Sender UND Empfänger. Und dies 24 Stunden am Tag...

Diese "Netz" ist nebenbei eine Grundlage meiner Arbeit und dort "surfe" ich jeden Tag. Und nehmen wir es weiterhin ruhig als Theorie an, damit niemand noch im letzten Moment einen Herzinfarkt bekommt. 😉

Genauso wie Handys über das Mobilfunk-Netz miteinander verbunden sind und Daten austauschen können, so sind ALLE Lebewesen in dieser Welt (gewiss auch darüber hinaus) miteinander "verbunden" und können auch "Daten" austauschen.

Einige nennen dieses Netz den Äther, andere das "Nullpunkt-Feld". Ich nenne es einfach die "geistige Ebene" aus der wir NIEMALS herausfallen können.

Und es spielt keine Rolle, ob wir an sie glauben oder ob sie "bewiesen" ist. Der Gravitation ist es auch egal, ob wir an sie glauben oder sie bewiesen haben - sie wirkt unabhängig davon.

Der "bewusste" Zugang zu diesen "Ebenen" geschieht aber nur durch den "Glauben" daran.

Nebenbei ist diese "Ebene" oder dieses "Netz" nicht so unbewiesen, wie man vielleicht denken mag. Ich erinnere hier nur kurz an die Verschränkung von Photonen oder Skalar-Effekten, die SOFORT über sehr lange Strecken aufgebaut werden und wirken können.

Für diese "physikalischen Effekte" muss es eine "Matrix" geben, in der sie wirken können, auch wenn diese nicht direkt "nachweisbar" oder "sichtbar" ist, aber über indirekte Wirkung lässt sie sich doch erfassen und daraus resultierend eine "Arbeits-Hypothese" aufstellen.

Es ist eine Ebene, die NICHT den Gesetzen von Raum und Zeit unterworfen ist, ansonsten es keine Skalar-Effekte in Echtzeit über sehr große Strecken gäbe, die schneller als in Licht-Geschwindigkeit ablaufen. Aber Raum und Zeit befinden sich in ihr, so wie ein Fluss, der durch eine Ebene fließt. Innerhalb des Flusses (Raum und Zeit) gelten bestimmte Regeln, die aber nicht außerhalb des Flusses gelten müssen.

In alten Zeiten war dies nicht so unbekannt, wie man dachte und in unserer Zeit ist die Quanten-Physik diesen "Phänomen" auf der Spur. Es ist nicht mehr zu leugnen, dass da "Etwas" ist, was unser gängiges Weltbild sehr in Frage stellt, auch wenn dieses Weltbild bisher "funktionierte".

Es ist die Chance, in eine neu Entwicklungsstufe der Menschheit vorzuschreiten, in der unsere "Probleme" leichter lösbar sind, als die meisten Menschen gegenwärtig glauben - was eigentlich bereits das Hauptproblem darstellt...

Darum spreche ich auch manchmal von der "Meta-Ebene" wenn es um die Lösung gängiger Probleme in dieser Welt geht.

Oder wie Einstein es formulierte: "Kein Problem kann mit dem gleichem Bewusstsein oder Denken gelöst werden, durch das es entstanden ist. Wir müssen Lernen die Welt neu zu betrachten."

Und dafür müssen wir unser "Denken" verändern.

Wir leben in einer Zeit, in der die meisten Menschen noch glauben, dass müssten sie nicht, weil erstens bereits ALLES erforscht ist und zweitens sie dies aus dem ersten Grund nicht mehr in Frage stellen müssten...

Zu einer solchen Einstellung kann ich nur sagen: "Ein Blinder wird den anderen Blinden in die Grube geleiten...

Also halt die Augen auf, im nächsten Artikel geht es weiter.


Du hast es einmal mehr geschafft! Im nächsten Artikel, der eigentlich der letzte dieser Reihe sein soll (mal sehen, ob ich, als ein Mann weniger Worte, dies auch schaffe), werde ich noch tiefer in die Wirkung von Geist auf Körper bzw. "Materie" eingehen. 

Danke für deine Zeit!

Stay tuned!

Renegade-Healer
HeilKünstler. Studium der unterschiedlichsten Heilkünste (inklusive Heilpraktiker-Studium) mit über 20 Jahren Erfahrung. Entwicklung der Energy-Tools auf der Basis eigener Erkenntnisse und Forschung. Unorthodox und Un-Bescheinigt. Anhänger des Glaubens, dass Taten mehr zählen als Worte.

Anmelden

Passwort vergessen?