Der 4. Advent
Der 4. Advent
18. Dezember 2016

Oh je, es ist nicht kurz!

Ok, ein wichtiges Thema und ich will versuchen, es so einfach wie möglich zu halten, aber es wird nicht kurz werden, sorry.

Denn da es mein Bestreben ist, sowohl verständliches Wissen als auch Lösungsansätze zu vermitteln, reicht es in diesem Fall nicht, einfach eine „Tatsache“ und eine „Lösung“ zu präsentieren (natürlich meine Energie-Platten) 🙂 – sondern Ursache und Wirkung zu vermitteln, um nicht mehr Opfer der Umstände, sondern Täter der Lösungen zu werden.

Ist Elektrosmog (E-Smog) real?

Es geht mir hier nicht darum, irgendjemand zu überzeugen, ob Elektrosmog „real“ ist oder schädliche Wirkungen hat.

Und ich weiß sehr wohl, dass die meisten Menschen dieses Thema gerne ignorieren, weil sie fehlinformiert oder gar nicht informiert sind.

Die Infos sind da, und jeder kann diesbezüglich recherchieren. Wer sie nicht sehen will, dem steht es frei, sie zu ignorieren, oder sich mit den Kommentaren der offiziellen Stellen zufrieden zu geben, dass es keinen Grund zur Besorgnis gibt.

Und dabei wird das System jeden Menschen jederzeit mit der vollen Versicherung unterstützen, dass es keine Beweise für die Schädlichkeit von E-Smog gibt.

Nach meiner Erfahrung, hat JEDER Mensch den Zugang zur Wahrheit, als grundlegendes Prinzip. Dies gilt zumindest für Menschen, die eine gewisse geistige Reife erreicht haben, die wir als „erwachsen“ bezeichnen.

Kinder zahlen für unsere Ignoranz

Leider sind gerade Kinder besonders gefährdet durch die Gefahren von E-Smog.

Aber es ist so, wie es immer war: Die Kinder müssen für die Ignoranz der Erwachsenen zahlen.

Leider bringt spätestens der Verlust eines Kindes durch Krankheit so manchen Erwachsenen dazu, einmal über den Tellerrand zu schauen.

Idealerweise sollte man sich schon vorher informieren. Und möglichst nicht emotional geladen, sondern mit einer eher neutralen Einstellung.

Angst ist kein guter Ratgeber, weil man dadurch schnell die Tendenz hat, sich beschwichtigen zu lassen und die Fakten nicht zu realisieren.

Zorn ist auch kein guter Ratgeber, weil er uns zornig werden lässt über das Spiel, dass man hier mit uns treibt.

Und mich macht es manchmal echt zornig, wenn ich sehe, wie die Kinder unter unseren Fehlern (schlimmer noch, unter unserer Ignoranz) leiden, aber ich habe das Gefühl, dass dies besondere Seelen sind, die aus (für uns schwer nachvollziehbarer) Liebe, sich von uns so „misshandeln“ lassen…

Die Erkenntnis davon, kann sehr beschämend sein.

Ist das schön? Nein, aber wer nicht hören will, muss fühlen. Aber wenn die Scham da ist, dann ist die Heilung nicht mehr fern…

Und dabei geht es mir nicht um Schuldzuweisungen, da dieses Thema derartig mit Emotionen behaftet sind, dass ein „Du hast Schuld!“ Spiel ewig laufen kann, während wir alle an den Folgen unserer Ignoranz sterben…

Wer hat denn Schuld?

Wenn ich es knallhart und knapp machen soll:

Wir ALLE haben Schuld an der Misere, in der wir uns gegenwärtig befinden.

Das kann durch Unwissenheit oder Ignoranz geschehen sein, wobei Ignoranz schwerer zu heilen ist.

Aber Unwissenheit lässt sich immer verändern, denn die Wahrheit ist immer da (gewesen).

Früher wurde sie besser unterdrückt oder verdeckt, aber das menschliche Gewissen hat immer gewusst, was gut und schlecht ist.

Und zu allen Zeiten gab es Menschen, die sowohl die Probleme angesprochen haben, als auch Lösungswege angeregt und sogar vermittelt haben.

In der Regel wurden sie dafür von uns liebevoll verbrannt oder verbannt…

Im Hinblick auf unsere Freiheit musste es jedoch so kommen.

Doch das Ganze hat immer auch etwas Gutes:

Erstens: Es gibt Lösungen für alle, die es wirklich anders wollen.

Zweitens: Wir wurden niemals alleine gelassen, es gab bzw. gibt immer kluge Köpfe unter uns, die uns bereitwillig informieren.

In der ersten Kategorie sind es wahrscheinlich mehr Menschen, als in Kategorie zwei, aber die wenigen, die bereit sind, sich zu bewegen, werden diejenigen, die zu faul dazu sind, später umso leichter mit sich ziehen, wenn sie erkannt haben, dass man es wirklich gut mit ihnen meint.

So habe ich immer wieder überraschend feststellen müssen, dass es bereits vor Dekaden Informationen zu Problemen der damaligen Zeit und auch der Zukunft gab. Im ersten Moment kann es einen zornig machen, weil diese Informationen unterdrückt wurden, aber im zweiten Moment ist es tröstlich zu sehen, dass es immer Menschen gab, die uns informieren wollten oder informiert haben.

Und so sollte auch diese Artikelreihe betrachtet werden:

Als Informationen, die jedem helfen können, seine Lebensqualität mit einfachen Mitteln zu verbessern und eventuell die hilfreichen Dinge, die erfahren wurden, auch weiter zu tragen.

So, ich weiß, keine leichte Kost, gerade zur Einführung, aber das Thema bedarf eines gewissen Ernstes.

Im nächsten Artikel ein paar Grundlagen zum E-Smog.

Renegade-Healer
Renegade-Healer
HeilKünstler. Student der unterschiedlichsten Heilkünste (inklusive Heilpraktikerstudium) mit über 20 Jahren Erfahrung. Praktische Erfahrung von angewandter Energetik und feinstofflicher Felder seid über 15 Jahren. Forscher, Entwickler und Konstrukteur von verschiedenen Gerätschaften zur Erhöhung des eigenen Energiepotenzials. Mangelnde Bereitschaft zur Stagnation und Festlegung. Ausdruck durch sich ständig weiter entwicklendes W-Energetik. - Alle Menschen. Alle Bereiche. Keine Grenzen. -